Grüner Kapitalismus?

Das Buch:Grüner Kapitalismus Cover

Jonas Rest ist Autor von “Grüner Kapitalismus?: Klimawandel, globale Staatenkonkurrenz und die Verhinderung der Energiewende”, 2011, 252 S. 44 Abb., Springer VS

Für 34,99 Euro (Softcover) oder  26,99 Euro (Kindle Edition) bei Amazon oder als Softcover (34,99 Euro) / E-Book (26,99 Euro) direkt bei Springer VS.

Die Pressestimmen:

“Politik und Wirtschaft sind dabei, für den fossilen Kapitalismus die Zukunft der Menschheit aufs Spiel zu setzen. Jonas Rest liefert mit seinem Buch wichtige Argumente, um Anklage zu erheben.” WDR 5, Politikum – Das Meinungsmagazin, 11.11.2011

“Das Buch von Jonas Rest räumt jeden Zweifel aus: Ohne die Macht der großen Industriekonzerne und der Finanzmärkte drastisch einzuschränken wird es keine umweltverträgliche Klimapolitik geben. Dann wird der fossile Industriekapitalismus bis zum letzten Tropfen Öl weiter machen.” SWR 2, Die Buchkritik, 09.12.2011

“Insgesamt ist Jonas Rest damit ein lesenswerter Überblick zu einem der gegenwärtig drängendsten politischen Themen gelungen, denn Rest zeigt sowohl die Widersprüche und Hindernisse aber auch die Fortschritte auf dem Weg zu einem grünen Kapitalismus auf. Am Ende der rund 250 Seiten kommt der Autor selbst zu dem Schluss, dass eine Transformation zu einer CO2-armen Wirtschaft kaum ohne gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen umsetzen lässt.” Energie & Management, 23. November 2011

“Jonas Rest liefert einen unverzichtbaren Beitrag zur Debatte um einen grünen Kapitalismus, indem er systematisch nach empirischen Hinweisen auf eine Transformation zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft sucht. Mit umfangreichem Material belegt er seine These, dass die Etablierung eines grünen Kapitalismus unter den gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedingungen höchst unwahrscheinlich scheint.” Das Argument, 296-2012

“Warum aber können sich die Öko-Unternehmen, die von einem konsequenten Klimaschutz profitieren würden, nicht gegen die fossile Lobby durchsetzen? Und warum sind die großen Stromkonzerne noch immer so zögerlich bei der eigenen Umstellung auf erneuerbare Energien? Wird sich das irgendwann ändern? Antworten findet man in dem Buch Grüner Kapitalismus?” Der Freitag, 08.12.2011

Weitere Rezensionen bei Springer VS / Amazon.